Tarifinfo

Für die Benützung des Nachtnetzes ist ein gültiges Billett und ein Nachtzuschlag erforderlich.

Für die Fahrt mit einem Nachtzug oder Nachtbus benötigen Sie zusätzlich zum gültigen Billett einen Nachtzuschlag von CHF 5.-. Fahrausweise, deren Gültigkeitsdauer auf Kalendertage lauten (Tageskarte zum Halbtaxabo, nationale und internationale Tickets) gelten bis 5 Uhr morgens des Folgetages. GA, Halbtaxabo, Gleis 7 und andere Ermässigungskarten können für den Zuschlag nicht geltend gemacht werden.

Alle zuschlagspflichtigen Züge und Fahrzeuge sind im Online-Fahrplan unter Bemerkungen mit einem „Z“ gekennzeichnet. Zusätzlich sind die Fahrzeuge in den meisten Fällen mit einem „N“ für Nacht beschriftet. So wird zum Beispiel aus der regulären S7 die SN7.

Fehlt bei der Billettkontrolle eines der beiden Billetts, bezahlen Sie nebst einer Fahrpreispauschale immer zusätzlich eine Gebühr.

Tarifinfo, Download PDF (464kB)